Katzen jeden Alters aus dem Tierschutz  suchen ein neues, schönes Zuhause.

Der Tierschutzverein Kamp-Lintfort unterhält kein Tierheim und vermittelt auch selber  keine Tiere.  Wir arbeiten mit privaten Pflegestellen, Tierschutzgruppen und Tierheimen unseres Vertrauens zusammen. Oder leisten für Privatpersonen, die sich von ihrem Tier trennen müssen, Vermittlungshilfe.
Die hier vorgestellten Tieren befinden sich also nicht in unserer Obhut. Bitte wenden Sie sich daher bei Nachfragen immer an die angegebene Email-Adresse oder Telefonnummer.

 

Klicken Sie hier, für die: Notfelle aller Art, die ein (neues) Zuhause suchen

Klicken Sie hier, für die Senioren-Samtpfoten, die ein neues Zuhause suchen


10.12.2019

Rocky möchte gerne in den Freigang 

Rocky ist ca. 1,5 Jahre und lebte bei einem alten Ehepaar im Garten.
Der Kater ist super lieb und schmust gerne mit seinem Menschen.  Auch ist er verträglich mit Artgenossen. Rocky sucht einen Platz mit Freigang!
Bei Interesse kann er in Mo-Meerbeck besucht werden.
Wenn Sie ein Plätzchen frei haben für den lieben Rocky, dann melden Sie sich doch einfach unter 0172 5932665


09.12.2019

Schmusekater Mio möchte endlich ankommen

Mio ist 5 Jahre und ein sanfter, lieber, treuer, sehr menschenbezogener Kater.
Er braucht keine Artgenossen zum Spielen und Schmusen, sondern ist gerne bei seinen Menschen.
Der Kater ist genügsam und zufrieden, eher ruhig und ausgeglichen.
Mio ist kastriert, früher geimpft, gechipt. Er wird mit Schutzvertrag und gegen eine -gebühr vermittelt.
Bei Interesse kann er in Moers-Schwafheim besucht werden.
Sie möchten Mio adoptieren? Dann nehmen Sie Kontakt auf: a.gittmann@gmx.de


09.12..2019
Vermittlungshilfe von privat: Wegen Umzug neues Zuhause für Kitti gesucht

„Kitti ist eine Britische Kurzhaar, 14/15 Jahre alt, geschipt, 4,4 kg. Derzeit frisch mit Spritze entwurmt, geröntgt Rücken, Bauch, Blutbild – alles ok. Zähne wurden gereinigt.
Kitty lebte bei einer älteren Dame mit kleinem Garten. Als diese verstarb wurde die Katze übersehen und das Tier war 2 Wochen allein in der Wohnung. Völlig unterernährt habe ich sie vor 2 Jahren gefunden. Sie blieb dann bei mir in der Wohnung, ging nur mal kurz in den Garten oder sitzt an der Tür u guckt raus. Sie ist sehr verschmust. Kuschelt gern vor der Heizung. Sie mag das hoch Heben nicht so sehr. Sie humpelt etwas aber das wäre das Alter, sagte der Tierarzt. Sie ist kinderlieb, andere Tiere sind kein Problem für sie. Ich suche ein gutes ruhiges Zuhause für die. Das hat sie verdient. Sie hat viel mitgemacht.“

Wer mag Kitti ein ruhiges Plätzchen anbieten? Bitte melden unter 01738482733


07.12.2019

Einige „Rabauken“  suchen noch einen neuen Wirkungskreis 

Diese jungen Wilden sind auf der Suche nach einem schönen Zuhause

Kitti, 3-4 Mon., lieb und handzahm

Sie sind wildgeboren und wurden auf der Straße gefunden. Einige sind daher noch ein wenig scheu. Aber mit ein wenig Einfühlungsvermögen und Geduld wird sich das legen. Andere haben den Menschen schon für sich als gut befunden 😉 Auf jeden Fall würden sie gerne bald in ein neues, spannendes Zuhause umziehen, schließlich sind sie schon ca. 20 Wochen alt.
Bei Interesse können sie auf ihrer Pflegestelle in Kamp-Lintfort besucht werden.
Sie möchten die kleinen Samtpfoten  kennen lernen, denn Sie wollen gerne eine/zwei Katze/n adoptieren?
Dann melden Sie sich doch einfach telefonisch, um einen Besuchstermin abzusprechen: 0152-36699471 oder 02842 9275590

Die Kitten werden entfloht, entwurmt und mit Kastrations-Gutschein gegen eine Schutzgebühr und mit -vertrag abgegeben.


Name: Inka
Geb. ca. 2017
Rasse: EKH
Farbe: grau/beige

Inka ist mit ihren drei Babys zu uns gekommen und hat leider in ihrem Leben nicht viel Gutes erfahren. In ihren jungen Jahren wurde sie beim Betteln nach Futter getreten oder geschlagen, so dass ihr der linke Wangenknochen gebrochen wurde. Da sie nicht tierärztlich behandelt wurde, wuchs der Wangenknochen etwas schief zusammen. Inka hat aber dadurch keine Beeinträchtigung. Das Erstaunliche daran ist, dass sie zum Menschen wieder Vertrauen aufgebaut hat. Sie ist eine sehr ruhige Katze, die viele Streicheleinheiten braucht.  Inka wird mit einem ihrer Babys, oder auch alleine vermittelt, wenn die neuen Dosenöffner genug Zeit für sie haben.
Inka ist kastriert, entwurmt und geimpft und wird nur in reine Wohnungshaltung vermittelt.

Kontakt:
Förderverein “Aktiv für Tiere e.V.“ Duisburg
Tel. 02065-257681
Mail: info@aktiv-fuer-tier.org


Name: Leah, Luna, Lina
Geb.  06.2019
Rasse: EKH
Leah, Luna und Lina sind die Kinder von Inka. Alle drei Kitten sind total lieb, schmusig und verspielt. Sie sind entwurmt, geimpft und werden nur zu einer vorhandenen Katze oder im Doppelpack vermittelt. Wir vermitteln Leah, Luna und Lina nur in reine Wohnungshaltung und mit einem Schutzvertrag.

Kontakt:
Förderverein “Aktiv für Tiere e.V.“ Duisburg
Tel. 02065-257681
Mail: info@aktiv-fuer-tier.org


Kal(l)i sucht einen neuen Wirkungskreis

Kali war ein Bauernhofkater.  Total ausgehungert, abgemagert und schmutzig kam er zu uns. Die tierärztliche Untersuchung ergab, dass die Fellnase ein Blutohr hatte und sein Sprunggelenk gebrochen war. Durch das Blutohr ist das linke Ohr abgewinkelt und somit ein Markenzeichen für Kali. Der Bruch ist nicht versorgt worden. Deshalb ist das  Sprunggelenk etwas schief zusammengewachsen, was ihn aber in keinster Weise beeinträchtigt.
Kali hatte in der Vergangenheit mit Sicherheit kein schönes Leben. Er ist dem Menschen gegenüber sehr vorsichtig und zurückhaltend. Taut er aber einmal auf, dann kann er nicht genug an Streicheleinheiten bekommen. Kali braucht viel Zuwendung und viele Spieleinheiten. Er ist froh ein Dach über dem Kopf zu haben und freut sich immer über einen vollen Futternapf.  Raus möchte Kali nicht mehr, deswegen suchen wir liebe Dosenöffner, die viel Zeit und Geduld für ihn haben. Ein Haushalt mit Kleinkindern wäre nichts für ihn.
Wer gibt Kali ein Heim, wo er die Möglichkeit bekommt, mit seinem Menschen glücklich zu sein?

Kali wird nur in reine Wohnungshaltung und mit einem Schutzvertrag vermittelt.
Kontakt: Förderverein „Aktiv für Tiere e.V.“ Duisburg
Tel:.         02065-257681
Mail:        info@aktiv-fuer-tiere.org


Die kleine Mia hat ein Zuhause auf dem „Katzengnadenhof“ in Haltern gefunden. Danke dafür und für die tolle Arbeit, die ihr dort leistet!

Schwarz und dann auch noch behindert 🙁 Hat sie eine Chance?

Die kleine Mia ist eine ganz liebe Schmusemaus.
Nur hat sie eine Behinderung, die sie nicht sehr beeinträchtigt. Vermutlich hat sie einen Nervenschaden erlitten, denn ihre Hinterbeine kann sie nicht richtig koordinieren und fällt daher schon mal um. Die Symptome sind ähnlich wie bei einer Ataxie.

Sie lebt nun auf dem „Katzengnadenhof“ der Aktiven Tierhilfe Marl mit ca. 60 anderen Katzen.


Senioren-Samtpfoten

Senioren, 10 +

Anfang des letzten Jahres  hatte unser 20+ Notfellchen Samantha (Foto links)   echt Glück, denn trotz ihres hohen Alters hat sie noch einen liebevollen Dosenöffner  gefunden.

Da uns ältere Katzen besonders am Herzen liegen, teilen wir solche Senioren-Samtpfoten von anderen Tierschutzgruppen, Tierheimen oder auch Privatpersonen  auf unserer Facebookseite. Wenn Sie also auf der Suche nach gerade einem solchen Fellchen sind, schauen Sie bei Facebook vorbei :-), vielleicht sucht gerade ein passender  Senior ein Körbchen …
Hier werden Sie auf jeden Fall fündig: Senioren-Katzen suchen ein Zuhause
Wenn Sie nicht bei Facebook sind, schreiben Sie uns an. 

Zur Zeit sucht: Kitti, ca. 14 Jahre alt, s.o.


Tiere, die hier unten (auf Anfrage) gepostetet  werden, sind allesamt Notfellchen, die ein neues Zuhause suchen:

Zur Zeit keine uns gemeldeten Notfellchen.


Besucherzaehler