Der Tierschutzverein Kamp-Lintfort und Umgebung e. V. bietet in Zusammenarbeit mit der Hundherum-Trainerin Birgit Holl mehrmals im Jahr Hundekurse an. Die Einnahmen kommen zum großen Teil unserem Tierschutzverein zugute und werden zugunsten von Tiernotfällen am Niederrhein verwendet.

Hundherum-Schnupperkurs »Mantrailing für Anfänger«

– Ein Hundekurs für einen tierisch guten Zweck

Alle Hundehalter, die auf der Suche nach einem neuen Hobby für sich und ihren Hund sind, können in diesen Mantrailing-Workshop reinschnuppern, um diese anspruchsvolle Herausforderung als Mensch-Hunde-Team zu meistern. Gerade unsichere Hunde profitieren sehr davon und können ihr Selbstbewusstsein stärken. Der gemeinsame Trail festigt die Bindung zwischen dem Menschen und seinem Hund und ist eine sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeit.
Beim Mantrailing geht es um die Suche nach einem bestimmten Geruchsträger (eine andere Person).  Ein Mensch versteckt sich, und ein Hund sucht zusammen mit seinem Besitzer diese versteckte Person. Damit der Hund weiß, wen er suchen soll, wird ihm ein getragenes Kleidungsstück am Anfang der Suche als Geruchsprobe vorgelegt. Der Hund lernt, den Geruchspartikeln zu folgen, um die versteckte Person zu finden.
Der Hund trägt ein Geschirr zum Suchen und der Hundehalter bringt eine Geruchsprobe (eigener Duft) und ganz besondere Leckerchen zur Belohnung mit. Wenn vorhanden, auch eine 5-Meter-Schleppleine.
Die Hundherum-Trainerin Birgit Holl bietet diesen Workshop zugunsten des TSV Kamp-Lintfort e. V. an.
Für die Anmeldung und weitere Infos ist Frau Birgit Holl unter: Mobil 0157.73479793, Telefon 02151.7459445 oder info@mein-hundherum.de zu erreichen.
Der Kurs findet 4x donnerstags statt und ist  am Donnerstag, den 25. Juli 2019 gestartet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – maximal 6 Mensch-Hund-Teams – damit jeder optimal betreut werden kann.
Die Kursgebühr beläuft sich auf 80,- Euro. Die jeweiligen Treffpunkte in der Umgebung von Rheurdt und Neukirchen-Vluyn werden persönlich besprochen. Der Workshop startet um 10.30 Uhr, und es sollten etwa 90 Minuten eingeplant werden.

Über einen neuen Kur s informieren wir rechtzeitig auf unsere Homepage und auf Facebook.

Hundherum-Lernspaziergänge für einen tierisch guten Zweck

Alltagstraining für Hunde jeden Alters
Um den Spaziergang mit dem Hund genießen zu können,  bietet der Tierschutzverein Kamp-Lintfort und Umgebung e. V. in Zusammenarbeit mit der Hundherum-Trainerin Birgit Holl Hundekurse für Hunde jeden Alters an.

„Workshop „Leinenführigkeit und mehr“

Beginn: Wir informieren rechtzeitig über den Start eines neuen Kurses

Kursgebühr: 80 Euro für 4 Termine à 90 min

Der tägliche Spaziergang mit Hunden ist nicht immer stressfrei und entspannend für Mensch und Hund. In einer kleinen Gruppe von max. 6 Teams bietet „Hundherum“ die Möglichkeit, alltägliche Situationen und Sozialverträglichkeiten mit anderen Hunden zu üben und zu festigen.

Kleine Trainingseinheiten des täglichen Grundgehorsams werden eingebaut. Im Vordergrund des Workshops stehen aber die Leinenführigkeit und Begegnungen bzw. das Sozialverhalten mit Artgenossen in der Gruppe und auf Spaziergängen. Individuelle Probleme mit Umweltreizen (z. B. Hunde, Jogger) können in der Gruppe trainiert und verändert werden.

Der Hund soll lernen, sich an seinen Menschen zu orientieren und in stressigen Situationen gelassen zu bleiben. Der Lernspaziergang bietet die Möglichkeit, das Verhalten des eigenen Hundes besser einzuschätzen, Leinenführigkeit und Abruf zu festigen und Konflikte zu lösen. Das Training findet ausschließlich an der Leine statt, so dass auch ängstliche Hunde stressfrei teilnehmen können.

Für weitere Fragen steht die Hundherum-Trainerin Birgit Holl gerne unter der
Handynummer 0157 73479793 oder Telefon 02151 7459445
zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter www.mein-hundherum.de.

Eine gültige Schutzimpfung sowie eine Haftpflichtversicherung sind Voraussetzung für die Kursteilnahme.

Das erste Treffen findet i.d.R.  auf dem Trainingsgelände der

Hundeschule Hundherum
Lind 66
47509 Rheurdt

statt. Die weiteren Treffpunkte in der Region Rheurdt und Neukirchen-Vluyn werden wöchentlich in der Gruppe besprochen. Geplant sind acht Treffen jeweils freitags um dieselbe Zeit. Für den Spaziergang sollten 90 Minuten eingeplant werden.

Foto links oben: Birgit Holl im Hundetraining – Foto rechts unten: Birgit Holl und Kursteilnehmende während einer wohlverdienten Entspannungspause